Hundemantel mit Namen, ein Trend geht durch Deutschland. Doch was steckt dahinter? Geniales Marketing, oder einfach nur ein Geschäft mit Hundebesitzern? Wir haben uns genauer mit diesem Thema beschäftigt.

Immer häufiger sieht man Hunde auf der Straße, die einen Hundemantel mit Namen tragen, bzw. mit einer Betitelung wie „Kampfhund“ oder Ähnlichem. Viele Billig-Hersteller, verhökern diese Kleidungsstücke von minderwertiger Qualität an ahnungslose und trendbegeisterte Hundehalter, die sich durch die vermeintlich witzigen Sprüche an der Seite des Hundemantels anlocken lassen. Mein Chihuahua ist ein Kampfhund, meine Englische Bulldogge ist ein Schmuser, genau diese Sprüche kommunizieren den ironischen Frohsinn der Besitzer.

Mittlerweile flaut der Trend glücklicherweise schon wieder etwas ab. Ich muss ehrlich sagen, dass gerade die Hundegeschirre, die aussehen, wie Rettungswesten nicht gerade bequem für den Hund aussehen. Warum ist da so viel „Klim-Bim“ dran? Welcher Hund braucht das? Gerade im Sommer ist das eine nicht gerade luftige Lösung…

Diesen Trend mitzugehen ist natürlich jedem selber überlassen und wer den Trend schön findet und genießt soll dies ruhig machen. Wir möchten aber darauf aufmerksam machen, dass die lustig ausschauenden Hundemäntel und Geschirre oftmals schlecht verarbeitet sind und in Extremfällen die verwendete Stoffe sehr stark chemisch belastet sind. Um die derzeit angebotenen Niedrigpreise erzielen zu können, lassen viele Hersteller in Ländern ohne Kontrollen produzieren, nicht nur zu unzumutbaren Bedingungen, sondern auch unter Verwendung der billigsten Stoffe die von Weichmachern und chemischen Mitteln quasi getränkt sind. Hier ist äußerste Vorsicht geboten, da das Fell und die Haut des Hundes allergisch auf diese enthaltenen Mittel reagieren kann. Es kann zu Ausschlägen und weiteren Reaktionen auf der Haut und im Fell führen. Achten Sie bitte daher beim Kauf eines Hundemantel oder anderer Prudukte mit Namen darauf, dass die Qualität stimmt.

Auch wenn Sie eventuell ein wenig mehr Geld hierfür ausgeben müssen, die Gesundheit Ihres Hundes wird es Ihnen danken.