Die Hunderasse Magyar Vizsla kommt urprünglich aus Asien und wurde von den Magyaren, den Ungarn, im etwa zehnten Jahrhundert nach Ungarn gebracht. In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit der Rasse im Allgemeinen und sprechen über die Notwendigkeit von einem Hundemantel für die Magyar Vizsla.
Ihre Fellfarbe war für diese Hunde in der Vergagngenheit sehr praktisch, da sie sich in Feldern, wo zum Beispiel Weizen angebaut wurde, gut verstecken und tarnen konnten.
Der Magyar Vizla wird gerne als Jagdhund oder für die Fährtensuche eingesetzt. Der Hundekörper ist groß, muskulös und drahtig. Die Hunderasse benötigt viel Bewegung und muss auch mental gut gefordert sein, um glücklich leben zu können. Ihn als Familienhund zu halten stellt kein Problem dar, so er denn genug körperlich als auch geistig gefordert wird. Bei zu wenig Bewegung und Beschäftigung kann es zu starken Wesensveränderungen bei dieser Rasse kommen. Die Haltung im Käfig würde diese Hunderasse zerstören. Sie benötigen viel Liebe und körperlichen Kontakt zu ihrem Besitzer und bei der Erziehung sollte man auf etwas ruppigere Methoden weitestgehend verzichten.
Ein Hundemantel für den Magyar Vizsla ist meist nur in Fällen von hohem Alter oder Krankeit nötig. Dadurch, dass die Hunde seit Jahrhunderten für viel und schnelle Bewegung gezüchtet wurden, wird ihnen selten kalt und der starke „Panzer“ aus Muskeln sorgt dafür, dass sie nicht schnell unterkühlen.
Durch ihre besondere Körperform und ihre extremen Bewegungen im natürlichen Handlungsablauf, sollte der Hundemantel für die Magyar Vizla besonders gut sitzen. Da sie einen nackten Bauch haben, ist eine breite, gefütterte Bauchlasche anzuraten. Diese hält den den ungeschützten Bauchbereich Ihres Lieblings schön warm und schützt vor Kälte und Nässe. Praktisch sind auch die Beinlaschen, da sie bei schnellem Rennen, Sprüngen und dergleichen dafür sorgen, dass der Hundemantel sich nicht „aufstellt“ oder verrutscht.
Größere Hunde neigen ab einem bestimmten Alter dazu, Gelenkprobleme oder Arthrose zu bekommen. Auch der Rücken macht ihnen häufig Beschwerden. Ein Hundemantel kann gerade bei den Magyar Visla zu Linderung solcher Beschwerden führen.
DogBrigade bietet auch maßgefertigte Hundemäntel in größeren Größen an. Kontaktieren Sie uns, um Informationen dazu zu erhalten. Maßgeschneiderte Mäntel kosten bei uns nicht mehr, als die standartisierte Größe.