Wenn Sie eine Anleitung zum Nähen oder Stricken von einem Hundemantel suchen, sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass die Anleitung gut auf die Form eines Hundekörpers abgestimmt ist. Eine Anleitung zum selber Häkeln von einem Hundemantel gibt es auf diversen Seiten im Internet gratis. Wenn Sie einen Hundemantel selber nähen wollen und dafür eine gute Anleitung suchen, müssen Sie dringend darauf achten, dass der Schnitt mit Abnähern am Rückenende des Mantels arbeitet. Bei den meisten Hundemänteln die ohne Abnäher auskommen stülpt sich beim Laufen, Spielen und Rennen der Mantelabschluss nach oben. Das sieht erstens sehr unschön aus, ist auch noch unpraktisch und störend für den Hund. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine Anleitung zum selber häkeln eines Hundemantels zu suchen, sollten Sie bei der Auswahl der Wolle ganz genau hinschauen. Suchen Sie eine Wolle aus, die nicht statisch geladen ist und an der die Hundehaare nicht allzu leicht hängen bleiben. Baumwolle ist sehr gut dafür geeignet. Wolle ist schön kuschelig, hält gut die Wärme und transportiert Feuchtigkeit auf natürliche Weise nach Außen. Dennoch ist sie oft eher unpraktisch für Hundebekleidung. Ein gestrickter Hundemantel sieht immer sehr hübsch und chic aus, meiner Meinung sogar noch hübscher, als ein gehäkelter Hundemantel, doch eine allgemeine Anleitung dafür zu finden dürfte schwer sein. Es gibt auf einige Seiten eine kostenlose Anleitung zum Stricken eines Hundemantels. Diese kann man als Vorlage verwenden und an die Größe und Körperform des Hundes anpassen.

Mein persönlicher Ratschlag, welch Überraschung, wäre es jedoch einen Hundemantel von DogBrigade zu kaufen. Wir haben uns sehr lange mit dem Thema Passform beschäftigt, viel experimentiert und die Hundemäntel unterschiedlichsten Hunderassen angezogen. Monatelange Arbeit hat es uns erst ermöglicht einen optimal sitzenden Hundemantel zu entwerfen.