Unsere Hundekissen sind bei 30° waschbar. Das klingt jetzt natürlich erstmal nicht nach sehr hohem Temperaturen. Aber wir können Ihnen empfehlen, dass Sie zusätzlich zu jedem Waschgand, bei dem Sie Hundekissen oder Decken waschem einen Hygienespüler mit hinzugeben. Diese gibt es sowohl biologisch, als auch in der Drogerie um die Ecke.
Das Problem bei einem Hundekissen, dass bis zu 95 Grad waschbar ist, ist noch nicht mal das Problem mit dem Einlaufen des Stoffes, sondern, dass die Gefahr besteht, dass das Kissen schneller die Farbe verliert und verblasst.
Ein Hundekissen das bis 60 Grad waschbar ist, ist meistens nicht mehr aus purer Naturfaser gefertigt. Baumwolle läuft zum Beispiel gerne mal ein. Ich hatte schon Fälle, bei denen ein Hundekissen als waschbar bis 60 Grad beschrieben wurde und bei dem dann der äußere Bezug so schlimm eingelaufen ist, dass man ihn nicht mehr über das innere Kissen bekommen hat. Ein Hundekissen, dass bei 95 Graf waschbar sein sollte, hatte nach einem Waschgang bereits so ein verknülltes Füllmaterial.
Achten Sie also genau darauf, was für Stoffe verwendet werden. Sowohl für den Bezug, als auch für das Kissen an sich. Lesen Sie sich nochmal genau durch, ob das Hundkissen bei den gewünschten 60 oder 90 Grad auch wirklich waschbar ist.
Wir legen bei der Auswahl der Materialien unserer Hundekissen extrem großen Wert auf eine lange Haltbarkeit und eine hochwertige Verarbeitung.
Wir möchten, dass Sie mit unseren Produkten rundum zufrieden sind und diese auch problemlos waschen können. Unsere Stoffe sollten, wenn möglich, eher bei kleineren Temperaturen gewaschen werden. Vor allem, da Sie lange Spaß an unseren Produkten haben sollen und wir möchten, dass Farbbrillianz und Struktur der Stoffe so lange wie möglich „wie neu“ bleiben.
Schauen Sie sich doch mal in unserem Online Shop um und stöbern Sie nach einem passenden Produkt für Ihren Liebling.